Parkettböden

Bereits seit Mitte des 17. Jahrhunderts ist Parkett als Bestandteil zur Gestaltung representativer Räume bekannt.

Als Ausdruck des verfeinerten Lebensstils der gehoben Schicht vorwiegend in Burgen und Schlössern zu finden. Kaum ein anderer Boden besitzt einen so natürlichen Charme wie ein echter Holzboden.

Die zeitlose Schönheit dieses Bodens passt sich jedem Einrichtungsstil an. Die naturgewachsene Struktur, die unterschiedliche Maserung lässt uns das Leben dieses Bodens spüren.

Parkett ist ein ganz besonderes Naturerlebnis in den eigenen vier Wänden.