Zum Hauptinhalt springen

Korkboden

ganz klar im Trend

Kork ist ein reines Naturprodukt. Die Rinde der Korkeiche ist natürlicher, nachwachsender Rohstofflieferant für diesen natürlichen, elastischen Bodenbelag. Durch das Entfernen der Rinde wird dem Baum in keinster Weise geschadet. Dies geschieht in der Regel alle 9-12 Jahre, wobei sich durch jede weitere Schälung die Korkqualität verbessert. 

Aufgrund des chemischen Aufbaus hat der Kork bemerkenswerte Eigenschaften:

Kork ist leicht und flexibel
druckelastisch
schall- und wärmedämmend
verrottungsfrei
wasserabweisend
von Natur aus warm.

Unempfindlich, gesundheitlich unbedenklich und hygienisch ist dieses "Stück Natur" als Bodenbelag nicht mehr wegzudenken. Kork stellt eine interessante Alternative besonders in den Bereichen Küche, Bad und Kinderzimmer zu herkömmlichen Belägen dar.

Kork ist ein geprüftes Naturprodukt
aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt
hygienisch
leicht zu reinigen
elastisch
Kork schont die Gelenke
ist auch für Allergiker höchst empfehlenswert
Kork ist für Wohn und Arbeitsbereich geeignet
Hohe Trittschalldämmung ca.16-20 dB
ausgezeichnete Wärmedämmung - Kork ist von Natur aus warm
nur unbeschichtete Korkbeläge sind Fußbodenheizung geeignet
Kork ist wasserabweisend

Korkfliesen oder Korkparkett stellen auch bei der Abfallbeseitigung kein Problem dar. 

Dieser ökologische Belag dient nach langer Lebensdauer wunderbar als wärme- und trittschalldämmende Unterlage.